RIS+

Willkommen beim Rescue-Information-System

Die Lösung zur Einsatzdarstellung für Hilfsorganisationen


Persönliche Daten

Nutzungsbedingungen

Betriebsbedingungen

  1. Obwohl wir unser Bestes geben, die Alarmierungen so zuverlässig und schnell wie möglich zu übertragen, können wir keine Zustellung garantieren. Die Führung der Organisation ist verpflichtet, eine garantierte Alarmierung seiner Mannschaft sicherzustellen, da diese App keine Primäralarmierungssystem ist.
  2. Wir haben keinen Zugriff auf erfolgte Alarmierungen und die enthaltenen Daten. Allerdings erstellen wir automatisiert Statistiken über die Anzahl der Alarmierungen und der dazugehörigen Statusrückmeldungen.
  3. Außer mit unserer ausdrücklichen Genehmigung dürfen Sie keine von uns angebotenen Dienstleistungen oder Produkte weiterverkaufen.
  4. Bei Missbrauch behalten wir es uns vor, Benutzeraccounts ohne Angabe von Gründen zu sperren.
  5. Wir übernehmen keine Haftung für evtl. Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere nicht für Schäden, die durch eine ausbleibende oder falsche Alarmierung entstehen.

Datenschutzerklärung

  1. Beide Parteien werden die jeweils anwendbaren, insbesondere die in Deutschland gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachten, und ihre im Zusammenhang mit dem Vertrag eingesetzten Beschäftigten auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG verpflichten, soweit diese nicht bereits allgemein entsprechend verpflichtet sind.
  2. Erhebt, verarbeitet oder nutzt der Kunde selbst oder durch SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) personenbezogene Daten, so steht er dafür ein, dass er dazu nach den anwendbaren, insb. datenschutzrechtlichen Bestimmungen berechtigt ist und stellt im Falle eines Verstoßes SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) von Ansprüchen Dritter frei.
  3. Es wird klargestellt, dass der Kunde sowohl allgemein im Auftragsverhältnis als auch im datenschutzrechtlichen Sinne “Herr der Daten” bleibt (§ 11 BDSG). Der Kunde ist hinsichtlich der Verfügungsbefugnis und des Eigentums an sämtlichen Kunden-spezifischen Daten (eingegebene Daten, verarbeitete, gespeicherte Daten, ausgegebene Daten) der Alleinberechtigte. SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) nimmt keinerlei Kontrolle der für den Kunden gespeicherten Daten und Inhalte bezüglich einer rechtlichen Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung vor. Diese Verantwortung übernimmt ausschließlich der Kunde. SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) ist nur berechtigt, die Kundenspezifischen Daten ausschließlich nach Weisung des Kunden (z.B. zur Einhaltung von Löschungs- und Sperrungspflichten) und im Rahmen dieses Vertrages zu verarbeiten und/oder zu nutzen. Insbesondere ist es SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) verboten, ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Kunden, die Kundenspezifischen Daten Dritten auf jedwede Art zugänglich zu machen. Dies gilt auch wenn eine Änderung oder Ergänzung von Kunden-spezifischen Daten erfolgt. Hingegen ist SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) im Zulässigen Rahmen des Datenschutzrechts, während der Geltung dieses Vertrages, zur Verarbeitung und Verwendung der Daten des Kunden (z.B. Abrechnungsdaten zwecks Abrechnung von Leistungen gegenüber dem Kunden) berechtigt.
  4. Die Softwareapplikation, Server und Betriebssoftware sowie sonstige Systemkomponenten der RIS.App werden in einem Rechnerverbund in einem Rechenzentrum von Dritten betrieben. Der technische Betrieb der Softwareapplikation wird von der Firma SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt), soweit möglich, sichergestellt. Das Rechenzentrum wird derzeit von der Firma Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond WA 98052-6399 Betrieben. SpecialRescueSolutions UG(haftungsbeschränkt) behält sich das Recht vor, den Betreiber des Rechenzentrums jederzeit zu wechseln.
  5. Persönliche Benutzerdaten:
    • Ihre Anmeldedaten werden benötigt, um Ihr Smartphone zu authentifizieren.
    • Der Administrator Ihrer Organisation benötigt Ihren tatsächlichen Namen und Ihre Email-Adresse um Ihre Identität zu überprüfen.
    • Wenn Sie Ihre Emailadresse bei der Registrierung angeben, werden wir diese nur verwenden, um Ihnen betriebsrelevante Nachrichten zu schicken.
    • Wir werten Ihre gespeicherten Daten anonymisiert aus um Informationen über die Laufzeit der Benachrichtigungen und die Einsatz-Teilnahmewahrscheinlichkeiten Ihrer Einsatzkräfte zu berechnen. Wir behalten es uns vor, die Ergebnisse dieser Auswertung zu publizieren. Allerdings werden niemals Rückschlüsse auf die Organisation und Nutzer, von denen die Daten gewonnen wurden, möglich sein.
    • Wir haften nicht für Schäden, die durch die Benutzung des Dienstes entstehen.

Haftung

  1. Wir haftet nicht für Schäden, die durch die Benutzung des Dienstes entstehen.
  2. Wir haften nicht für Gesetzesverstöße durch den Benutzer. Der Benutzer hat sich zu vergewissern, dass die Benutzung RIS.App nicht gegen die in seinem Bundesland geltenden Landesgesetze verstößt. Bei der RIS.App handelt es sich nicht um ein Ersatzalarmierungssystem gemäß eines gültigen Feuerwehrgesetzes.
  3. Durch die Benutzung des Dienstes können weitere Kosten durch Datenübertragungen entstehen. Wir kommen nicht für diese Kosten auf.